- Fahrzeugkomplett und -teilumbauten

- Fahreignungsbegutachtung

- Reale Kräftemessungen

- Fahrschule

Unsere Erfahrung:

Behindertenumbauten

  für Fahrzeuge aller Art

Anpassungen an jede Behinderung

über 45 Jahre Erfahrung

BTW - für Fahrdienstleister

innovatives Denken
durchdachte Lösungen
individuelle Anpassungen
deutsch english - under construction!

Bremssystem Hydraulisch / elektrisch

►Muskelkrankheiten
►Tetraplegie
►Gelenkkrankheiten

Bei geringen Arm- und / oder Beinkräften kann die Betriebsbremse oft nicht mit dem nötigen Kraftaufwand betätigt werden.
Durch Verstärkung der Original-Fußbremse reduzieren sich die dafür notwendigen Kräfte auf ein Minimum.
Sämtliche Systeme verfügen über Sicherheitskreise, die auch bei Ausfall des Motors ein sicheres Abbremsen garantieren.
Über optische und akustische Anzeigen wird der Fahrer während der Fahrt über den technischen Zustand des Bremssystems informiert. Die Auswahl des richtigen Bremssystems muß in Abhängigkeit von den vorhandenen
Kräften sowie dem Fahrzeugtyp getroffen werden. Eine Kraftmessung in unserem Messmobil ist hierfür sinnvoll – wir beraten Sie

megele

„Dank Zawatzky bin ich auch als Tetraplegiker seit Jahrzehnten mobil. Die zurückgelegten Kilometer mit meinem speziell für mich umgerüsteten Fahrzeug kann ich kaum noch zählen. Ich habe alle meine Fahrzeuge bei Zawatzky umbauen lassen. Ob Wohnmobil oder PKW- immer Top!“

Ludwig Megele

Seite als PDF