- Fahrzeugkomplett und -teilumbauten

- Fahreignungsbegutachtung

- Reale Kräftemessungen

- Fahrschule

Unsere Erfahrung:

Behindertenumbauten

  für Fahrzeuge aller Art

Anpassungen an jede Behinderung

über 45 Jahre Erfahrung

BTW - für Fahrdienstleister

innovatives Denken
durchdachte Lösungen
individuelle Anpassungen
deutsch english - under construction!

Seit Beginn unserer Tätigkeiten auf dem Sektor der Behindertenausbildung beschäftigen wir uns ebenfalls mit der theoretischen Aufarbeitung zum Thema „Fahren mit einer Mobilitätseinschränkung“. Neben der Mitarbeit in verschiedenen Gremien, wie z.B. dem Arbeitskreis „handicap“ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände zur Weiterentwicklung der Ausbildungstechniken für mobilitätseingeschränkte Führerscheinanwärter, führen wir ebenfalls Forschungsprojekte an unserer Fahrschule durch. Unser jüngstes Forschungsprojekt wurde in den Jahren 2001 bis 2003 bearbeitet.

Thema des Projektes, welches von der Bundesanstalt für Straßenwesen (Bast) vergeben wurde, war die „ Fahrausbildung für Behinderte. Konzepte und Materialien für eine behindertengerechte Fahrschule und Behinderte im Verordnungsrecht“. Die Bundesanstalt erwog unter weiteren neun bundesweiten Bewerbern die Fahrschule Zawatzky als geeigneten Projektnehmer, da sie eine auf die Ausbildung von mobilitätseingeschränkten Menschen spezialisierte Fahrschule mit der meisten Erfahrung in diesem Bereich ist. Projektnehmer war der Inhaber der Fahrschule, Bernd Zawatzky, als wissenschaftliche Leitung konnte Frau Dr. Anina Mischau von der Universität Bielefeld gewonnen werden.

Ziel des Projekts

Datenerhebung

Ergebnisse

Presse